Springe zum Inhalt

2010 – Die Karausche

Der Fisch des Jahres 2010 ist die "Karausche" (Carassius carassius)

Der Fisch des Jahres 2010 wurde Ende des Jahres 2009 vom

  • Verband Deutsche Sportfischer (VDSF)
  • Österreichischen Kuratorium für Fischerei und Gewässerschutz (ÖKF)
  • Bundesamt für Naturschutz (BfN) und
  • Verband Deutscher Sporttaucher (VDST)

gewählt. Dies geschah, um die Karausche, welche in der Öffentlichkeit kaum bekannt ist, etwas bekannter zu machen. Außerdem soll darauf hingewiesen werden, dass dieser Fisch durch die Gefährdung und den Verlust der derzeitigen Lebensräume immer seltener wird.
Die kleinen und dicht bewachsenen Gewässer, welche hin und wieder Überflutet werden, sind in den letzten Jahren immer weiter verschwunden, da die Flachen Uferzonen immer weiter verbaut wurden. Dies macht selbst der Karausche, welche als Widerstandsfähiger Fisch gilt, schwer zu schaffen. Der Schutz und die Wiederherstellung Natürlicher Lebensräume kommt nicht nur der Karausche, sondern auch allen anderen Fische zugute.