Springe zum Inhalt

2012 – Das Neunauge

Der Fisch des Jahres 2012 ist das "Neunauge" (Petromyzontidae)

Der Fisch des Jahres 2012 wurde Ende des Jahres 2011 von den deutschen Dachverbänden der Angelfischerei

  • Verband Deutscher Sportfischer (VDSF)
  • Deutsche Angler Verband (DAV)

sowie dem

  • Bundesamt für Naturschutz (BfN)
  • Verband Deutscher Sporttaucher (VDST)

Der Bestand der Neunaugen war eine ganze Zeit lang sehr bedrohlich und die Tiere sind fast ganz aus den heimischen Gewässern verschwunden. Die eingeleiteten Schutzmaßnahmen der vergangenen Jahre trug erheblich zur Verbesserung der Neunaugen Bestände bei. Die Wahl zum Fisch des Jahres soll darauf hinweisen, dass weiterhin Anstrengungen nicht auf der Strecke bleiben dürfen, um den Fortbestand unserer Fisch Arten zu sichern.

Sollte der Ausbau von Wasserkraftwerken und Querbauwerken verstärkt werden, so muss man befürchten, dass sich der mancherorts gebesserte Erhaltungszustand der Neunaugen wieder verschlechtert.